check-circle Created with Sketch.

Die Kommission für Mundart- und Namenforschung Westfalens

Die Kommission für Mundart- und Namenforschung Westfalens (KoMuNa) ist eine von sechs wissenschaftlichen Kommissionen für Landeskunde des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL). Wir dokumentieren und erforschen die Sprache im Raum Westfalen-Lippe. Im Mittelpunkt stehen zum einen die niederdeutschen Mundarten Westfalens und zum anderen die westfälische Namenlandschaft. Wir geben zahlreiche Veröffentlichungen heraus, über die Sie sich auf diesen Webseiten informieren können. Einige stehen hier zum kostenlosen Download bereit. Zudem organisieren wir Tagungen und Vorträge und stellen allen Interessierten ein stetig wachsendes Internetportal zur westfälischen Sprachforschung zur Verfügung.

Über uns

Geschäftsstelle – Mitglieder – Pressemitteilungen

Türschild der Geschäftsstelle der Kommission

Online-Angebote

Unter dieser Rubrik finden Sie Online-Anwendungen und Hilfsmittel zur westfälischen Dialektologie und Namenforschung.

Zu den Online-Angeboten

Kartendarstelung des "Internetportal Familiennamengeografie" auf einem PC-Monitor

Instagram

Hier finden Sie den gemeinsamen Instagram-Account der sechs LWL-Kommissionen für landeskundliche Forschung.

#lebeninwestfalen

Profilbild der Instagram-Seite "Leben in Westfalen"

ISA – Interaktiver Sprachatlas des westfälischen Platt

ISA ermöglicht die spielerische und individuelle Erkundung der westfälischen Mundarten. Farbig gestaltete Sprachkarten und damit verknüpfte Tonaufnahmen thematisieren jeweils einzelne Sprachmerkmale und ermöglichen spannende Entdeckungstouren.

zum ISA

Westfalenkarte unterteilt nach den Mundarten Westmünsterländisch, Münsterländisch, Ostwestfälisch, Südwestfälisch und Siegerländisch-Wittgensteinisch

Forschung

Veröffentlichungen

Die Kommission für Mundart- und Namenforschung gibt eine wissenschaftliche Zeitschrift und vier Buchreihen heraus.