check-circle Created with Sketch.

Westfälischer Flurnamenatlas

 

Die Bestände des Flurnamenarchivs bilden die Datengrundlage für den "Westfälischen Flurnamenatlas". In fünf Lieferungen wird dort die Verbreitung der für Westfalen charakteristischen Flurnamen auf 414 Karten dargestellt und in 171 thematischen Kommentaren erläutert. Der Atlas ist in Deutschland einzigartig und stellt eine wahre Fundgrube für die westfälische Landeskunde dar.

 

Im Auftrag der Kommission für Mundart- und Namenforschung des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe. Bearbeitet von Gunter Müller. Bielefeld: Verlag für Regionalgeschichte.

1. Lieferung. 2000. IV, 132 S. € 49,-- (ISBN 978-3-89534-351-3).
2. Lieferung. 2001. IV, 132 S. € 49,-- (ISBN 978-3-89534-442-8).
3. Lieferung. 2003. IV, 132 S. € 49,-- (ISBN 978-3-89534-513-5).
4. Lieferung. 2006. IV, 164 S. € 49,-- (ISBN 978-3-89534-604-0).
5. Lieferung. 2012. IV, 204 S. € 49,-- (ISBN 978-3-89534-925-6).

Gesamtwerk: 788 S., 414 Karten. € 245,-- (ISBN 978-3-89534-350-6).

Inhalt der 1. Lieferung

1. Esch 9. Wand, Wende; Gewand, Gewende 17. Rücken
2. Geist 10. Anwende, Anwand / Anweide 18. Scheffel / Malter
3. Wort 11. Furche 19. Morgen
4. Kamp 12. Körtling; Körtken 20. Spint / Gart, Gerde
5. Feld 13. Saat; Seede; Säie 21. Rute / Müdde
6. Breite, Bredde 14. Hufe 22. Vorling / Drohn / Sester / Fuß / Löpsel
7. Stück 15. driesch, Driesch 23. Kardinalzahlen / Ordinalzahlen
8. Acker 16. Vöhde  

Inhalt der 2. Lieferung

24. Sand

 

36. Hude

48. Schuppen

25. Klei

 

37. Koppel 49. Backhaus / Backofen

 

26. Mergel

 

38. Pferch / Schott

 

50. Kohl / Kumpst / Kappes; Kabus / Kraut / Mus; Gemüse

 

27. Gemeinde, Gemeine; Meinde, Meine; Gemeinheit; Meinheit; gemein, mein; gemeinschaftlich; allgemein

 

39. Beifang; Fang

 

51. Apfelhof; Apfelgarten / Baumhof; Baumgarten, Bungert, Bummert

 

28. Samt-, Gesamt-; Sammen-; Sammel-

 

40. Frett-

 

52. 'Bienenstand'

 

29. Mark

 

41. Maate / Wiese; Wiesche, Wische / Bitze

 

53. Bleiche

 

30. Heide

 

42. sauer

 

54. Roggen

 

31. Plagge

 

43. Heu

 

55. Hafer

 

32. Unland / Wüste 44. Hofstätte, Hofstatt / Hausstätte, Hausstatt / Hofsaat

 

56. Klawer; Klewer; Klee

 

33. Weide

 

45. Leibzucht

 

57. Hopfen

 

34. Anger 46. Heuer; Heurling; Heuermann, Heuerleute

 

 
35. Pasch 47. Scheuer, Schauer; Scheune

 

 

Inhalt der 3. Lieferung

58. Flachs / Hanf

 

70. Trift; Treib-; Trieb-, Triebel-

 

82. Tipp

 

59. Trespe

 

71. Schemm / Funder / Stiegel

 

83. 'Dreieck'

 

60. neu / alt

 

72. Knick

 

84. Kopf; Köppel

 

61. Zuschlag

 

73. Recke, Reck; Reckte

 

85. Kipp

 

62. Teil; Anteil; Teilung / Pand

 

74. Wall

 

86. spitz; Spitze, Spitz

 

63. Sang, Senge / Brand; brandig, brandrig; ver-, (ge)brannt; Brenn-

 

75. Hecke

 

87. Horn, Hörne, Hörn

 

64. Bünte

 

76. Frechte

 

88. Gehre; Gehrde

 

65. Weg

 

77. Landwehr / Landhagen, Landhecke / Kirchspielhagen, Kirchspielhecke

 

89. Zwille

 

66. Straße

 

78. Ende

 

90. schief

 

67. Pfad

 

79. Ort

 

91. Striepen; Striepel

 

68. Stiege; Steig; Steg

 

80. Hook

 

92. Knochen, Köchel; Nocken, Nöckel

 

69. Twiete

 

81. Timpen

 

 

Inhalt der 4. Lieferung

93. Knüll, Knoll, Knollen; Nüll, Noll, Nollen

 

105. Leie

 

117. Flage; Flacke
94. Scheid, Scheide

 

106. Norre, Nörre, Nurre, Nürre, Norr, Nurr

 

118. Lage / Lache

 

95. Bracht, Brechte

 

107. Seite

 

119. platt, Platte

 

96. Bülte, Bülten, Bült, Bult / Bolte

 

108. Haar / Hart

 

120. Boden

 

97. Hoop

 

119. Kliff / Klippe

 

121. Tal; Delle

 

98. Poll

 

110. jäh; Jähe, Jähen

 

122. Grund

 

99. Brink

 

111. Stoß

 

123. Aa

 

100. Hüwel; Hügel

 

112. Höhe; Höchte; Höchste; Hohe

 

124. Au

 

101. Knapp

 

113. Egge, Ecke

 

125. Riede; Riete

 

102. Helde, Halde

 

114. Bühl, Beutel

 

126. Siepen, Siepe

 

103. Liet

 

115. Bleck, Blick

 

127. Siek

 

104. Nacken

 

116. Plack, Placken / Platz / Plasch

 

128. Schlatt; Schlade, Schledde

 

Inhalt der 5. Lieferung

129. Schloot

 

144. Bruch

 

159. Fichte / Tanne

 

130. Schlenke

 

145. Fled(d)er

 

160. Brahm / Ginster; Gilster

 

131. Welle< 146. Brühl / Brunkel

 

161. Bese / Binse / Risch; Rüsch

 

132. Spring; Sprung

 

147. Kolk

 

162. Hucht

 

133. Sod

 

148. Teich

 

163. Lohde

 

134. Born, Brunnen; Börne

 

149. Pfuhl / Poot

 

164. Pogge / Hüpfer / Frosch

 

135. Pütt, Pütte

 

150. Tümpel; Dump / Weiher / Kump, Kümpel

 

165. Kiebitz; Piewitt

 

136. Ohl

 

151. Gatt

 

166. vorder / ächter / hinter

 

137. Werd; Werder; Werdel

 

152. Hol / Loch

 

167. unter / nieder / ober

 

137. Werd; Werder; Werdel

 

153. Loh

 

168. Ost(er/en)- / West(er/en)- / Nord(er/en)- / Süd(er/en)

 

139. Fenn

 

154. Wald

 

169. Bach

 

140. Strut

 

155. Hagen

 

170. Superlativ

 

141. Goor; Göörte

 

156. Horst

 

171. Diminutiv

 

142. Meer; Mar

 

157. Telge

 

 
143. Marsch

 

158. Heister